Legende

  • Ausklappen
  • Einklappen
  • Filter zurücksetzen
  • Details

Produkt anzeigen


Hausnotrufsystem, das auf Basis von GSM arbeitet und sich mit dem Mobilfunknetz verbindet. Alternativ oder zusätzlich kann der Anschluss und die Übertragung des Notrufes auch über die analoge Telefonleitung erfolgen. Die jeweilige Übertragungsart (Analog- \ Mobilfunknetz) wird für die einzelnen Nummern durch Programmierung im Gerät festgelegt.

Stromversorgung:    Steckernetzteil 12 V/1 A
Notstromversorgung: 3,6 V NiMH-Akku, 2 Ah, ausreichend für bis
                    zu 420 Stunden Standby-Betrieb
Leistungsaufnahme:  0,6 W
Telefonanschluss:   analoge Telefonleitung, GSM (SIM-Card)
Wahlmodus:          k.A.
Funkempfänger:      k.A.
Frequenz:           869,2125 MHz und 868,3 MHz
Umweltklasse:       k.A.
Schutzart:          IP 67 (Funksender)
Anzahl Funksender:  max. 16
Programmierbare
Nummern:            max. 10   
Sprachmitteilung:   -
Notrufprotokolle:   -
Programmierung:     Handprogrammiergerät HTIII
Kommunikations-
protokolle:         STT, CPC, Tunstall, Bosch, Haustelefon
Sprachen:           -
Benutzerführung:    -
Ein- und Ausgänge:  Netzteilanschluss, Telefonanschluss
Abmessungen(HxBxT): 100 x 180 x 60 mm
Gewicht:            430 g
Lieferumfang:       1 x Notruftelefon Careline GSM
                    1 x Funkhandsender Tx4 mit Arm- und
                    Halsband
                    1 x Steckernetzteil 12 V/1 A
                    1 x Telefonkabel
Erhältliches
Zubehör:            C4213 Handprogrammiergerät HTIII
                    C4310 Funkrauchmelder, 869 MHz
Farbe:              Gehäuse schwarz, Tasten grau, grün, rot



Zurück